Benefiz Jazzkonzert mit Jenny Evans

Alexander Haas, akustische Gitarre, Banjo Anna Rehker, Cello Geoff Goodman, Gitarren Márcio Tubino, Sax, Flöte, Perkussion

Im sehr gut besuchten Saal des Bürgerhauses  Gräfelfing lauschten die Zuhörerinnen und Zuhörer am 6. Dezember 2018 der  Stimme der englischen Jazz-Sängerin Jenny Evans, die in ihrem neuen Programm NAKED Lieder über Liebe und Verlust, Freude und Frust sang.

Jenny Evans, Gesang und Geoff Goodmann, Gitarre
Jenny Evans und Geoff Goodmann

Ihre melancholischen, zuweilen aber auch heiteren Lieder, die sie selber geschrieben hat, wurden stimmungsvoll von vier Spitzenmusikern untermalt: Alexander Haas, akustische Gitarre und Banjo, Anna Rehker, Cello, Geoff Goodmann, Gitarre und Multiinstrumentalist Márcio Tubino, Saxophon, Querflöte und Percussion. Das Publikum reagierte begeistert.

Gerhard Schmitt-Thiel, Moderator
Gerhard Schmitt-Thiel

Die Veranstalter des Abends  waren Kolibri Interkulturelle Stiftung und das Paul Klinger Künstlersozialwerk e.V., die sich auch den Erlös des Abends teilten.

Gerhard Schmitt-Thiel, der bekannte TV-Moderator und Präsident des Paul Klinger Künstlersozialwerks führte die Moderation. Als langjähriger Partner von Kolibri stellte er die Stiftung vor und sprach über die Wichtigkeit von Spenden.

Für die am Ausgang verteilten Lebkuchen, Weihnachtsplätzchen gab es Extra-Spenden von den Besuchern, für die Kolibri sich herzlich bedankt!

Mit dem Erlös von Veranstaltungen und Ihren zusätzlichen Spenden fördert Kolibri Hilfeprojekte für Geflüchtete und Migranten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Fotos: Gisela Osselmann, Kolibri