Kolibri Interkulturelle Stiftung fördert Hilfeprojekte für Geflüchtete und Migrantinnen und Migranten

Die Stiftung Kolibri hilft Geflüchteten sowie Migrantinnen und Migranten bei der Integration und in Notlagen

Spende für Kolibri nach Konzert von Moop Mama

Hip-Hop Brassband Moop Mama

Die Hip-Hop-Brassband Moop Mama rief nach dem Konzert beim Tollwood-Festival im Juli 2019 die Ehrengäste auf, für Kolibri zu spenden. Kolibri bedankt sich sehr herzlich bei den Spendern und Moop Mama dafür, dass sie an Kolibri gedacht haben.

Die zehnköpfige Kultband ist den Münchnern wohlbekannt als gesellschaftskritisch, und so gehören auch lautstarke Statements gegen Rassismus zu ihrem kämpferischen Repertoire. Auch wenn die Band von München längst in das brodelnde Berlin umgezogen ist, lässt sich nicht leugnen, dass hier nach wie vor ihre Fans sind, was durch bewegende Gesten, Tanz, Jubel und Mitsingen ihrer Lieder beim Tollwood-Konzert  deutlich wurde.

Wie geschätzt Moop Mama auch bei anderen Musikern ist, zeigte sich, als zur Überraschung der Besucher weitere Gruppen  auf der Bühne erschienen, um gemeinsam mit ihnen das Konzert zu einem rauschenden Höhepunkt zu führen.

Vielleicht ist die viel gefragte Brassband ja eines Tages bereit,  ein Benefiz-Konzert für Kolibri zu geben. Darüber wäre die Stiftung hoch erfreut!

Text: Eleonore Peters, Kolibri
Fotomontage aus dem Offziellen Moop Mama-Video: Eleonore Peters, Kolibri
https://moopmama.com/