Wie Kolibri hilft

Wie Kolibri hilft - Fotomontage

Kolibri fördert Hilfeprojekte

Kolibri unterstützt Hilfeprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten, um wirksame Integrationsarbeit  zu ermöglichen.  Zu den geförderten Maßnahmen zählen Deutschkurse, berufliche Qualifikation und Schülerförderung, Erziehungs- und Familienberatung und Nachbarschaftshilfe.

Kolibri unterstützt Geflüchtete,  Migrantinnen und Migranten auch in  existentieller Not. Traumatisierte Geflüchtete und Folteropfer können psychotherapeutische Hilfe bekommen oder Kinder ausländischer Eltern, die in der Schule Lernprobleme haben, können mit speziellem Unterricht gefördert werden, um nur einige Beispiele zu nennen.

Kolibri führt die Hilfemaßnahmen für Geflüchtete und Migrantinnen und Migranten nicht selbst durch, sondern beschafft die Mittel dafür mit Benefizveranstaltungen, das sind vor allem Konzerte, Kunstaktionen, Lesungen, Vorträge und Spendensammlungen. Die Erlöse daraus werden als Fördermittel den vier ausgewählten Organisationen  übergeben, die die Hilfemaßnahmen in die Tat umsetzen. Um an die Fördermittel zu kommen, stellen diese Organisationen Anträge, die von Kolibri sorgfältig geprüft werden. Die vier Organisation sind Refugio München, IG Initiativgruppe e.V., Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V. sowie Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V.

Das Duo Goodman und Turku
Fjoralba Turku, Gesang und Geoff Goodman, Gitarre, bei einem Kolibri Benefizkonzert

Bei den Benefiz­veranstaltungen und kulturellen Aktionen wird Kolibri von Prominenten  unterstützt, wie z.B. der Neuen Philharmonie München, dem Chor vox nova, dem Moderator Gerhard  Schmitt-Thiel, dem Autor Friedrich Ani, dem Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer, dem Soziologen Stephan Lessenich, der Publizistin Carolin Emcke , der Internistin Marianne Koch oder dem  Duo Fjoralba Turku und Geoff Goodman, um nur einige zu nennen. Ihnen allen sei besonders gedankt, denn sie verhelfen den Benefizveranstaltungen zum Erfolg, damit Kolibri helfen kann zu helfen. Großzüge Spenden  von Kolibri-Unterstützern kommen noch hinzu.