Veranstaltungen

Kolibri organisiert Benefiz-Veranstaltungen zugunsten von Geflüchteten und Migranten.
Kolibri-Veranstaltungen sind deshalb mit * gekennzeichnet. Darüber hinaus finden Sie hier Hinweise auf thematisch einschlägige Veranstaltungen anderer Organisationen, wie aktuelle Filme, Ausstellungen, Konzerte usw.

Dez
3
Do
2020
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Dez 3 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de

 

Dez
10
Do
2020
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Dez 10 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de

 

Dez
16
Mi
2020
Workshop „Jüdische Gegenwartsperspektiven auf antisemitismuskritische kulturelle Vermittlungsarbeit“ @ Zoom
Dez 16 um 18:00 – 19:30

Zeitgenössisches jüdisches Leben in Deutschland ist heute wieder sehrvielfältig. Nichtsdestotrotz werden Jüdinnen und Juden von der „Gesamtgesellschaft“ immer wieder als etwas „Fremdes“ wahrgenommen, als etwas, das außerhalb derdeutschen und europäischen Gesellschaft steht. Besonders alarmierend sind rechtsradikale Demokratiegegner*innen und Weltverschwörer*innen, die sichin Bündnissen zusammenschließen und deren Antisemitismus, Rassismus, Antifeminismus durch offene sund aggressives Verhalten zutage tritt.

Ziel des Workshops ist es, Veränderungen von Sichtweisen oderklischeehaften Zuschreibungen über das Judentum, Jüdinnen und Judenzu bewirken. So sollen gewohnte Denk- und Handlungsmuster hinterfragt werden, um dadurch Prozesse zur Verbesserung unseres gesellschaftliches Miteinander anzustoßen.

Der Workshop richtet sich an Menschen im Pädagogischen Bereich, die antisemitismus-und rassismuskritischer in ihrem Denken und Handeln werden wollen.

Seminarleiter*innen:

  • Julia Y. Alfandari, DAGESH, Jüdische Kunst im Kontext
  • Nelly Alfandari, Doktorandin mit Schwerpunkt auf kritische Pädagogik und Social Justice.
  • Theaterschaffende des „Theaterder Unterdrückten“

Anmeldung:

  • a.antrup@initiativgruppe.de
  • Teilnahmegebühr 10€.
  • Zugangslink bekommen Sie nach der Anmeldung ein paar Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.
Dez
17
Do
2020
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Dez 17 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de

 

„Die Nachbarschaftshilfe“ im Verein „Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen“ @ Zoom
Dez 17 um 19:00 – 20:30

“Wir müssen uns zeigen” – Lebenswelten von Sinti und Roma in Deutschland

Sinti und Roma gehören zu den vier geschützten nationalen Minderheiten in Deutschland. Ihre Identität wird einerseits geprägt von jahrhundertealten Diskriminierungs- und Vertreibungserfahrungen sowie immer noch wirkmächtigen Stereotypisierungen. Andererseits erschöpft sich die Identität der Sinti und Roma nicht allein in ihrer Opfergeschichte.

Verschiedene Initiativen und Projekte versuchen, auf die alltägliche Lebenswelt dieser Minderheit hinzuweisen – in München beispielsweise die 2020 gegründete Initiative “RomAnity”. Deren Gründer gibt in seinem Vortrag Einblicke in die Vielfalt von Traditionen, Kultur, Alltag und Lebensweise der Sinti und Roma in Deutschland.

Referent: Radoslav Ganev (Gründer von “RomAnity”, einer Initiative zur Förderung der Partizipation von Sinti und Roma)

In Kooperation mit der Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit im Evang.-lutherischen Dekanat München

  • Die Teilnahme ist kostenlos
  • Der Vortrag findet online per Zoom statt
  • Anmeldung unter: teresaniessen@die-nachbarschaftshilfe.de
Jan
14
Do
2021
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Jan 14 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de

 

Jan
21
Do
2021
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Jan 21 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de

 

Jan
28
Do
2021
Infofrühstück für Frauen @ Zoom
Jan 28 um 9:30 – 11:30

Beim Informationsfrühstück können sich Frauen über verschiedene Themen wie Bildung, Gesundheit, berufliche Orientierung, usw. informieren. Dadurch werden die Frauen für eine bessere Teilhabe in der Gesellschaft qualifiziert.

Das Infofrühstück ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der IG –Initiativgruppe-Interkulturelle Begegnung und Bildung und DONNA MOBILE e.V. und findet mehrsprachlich statt.

Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Frauen aus dem Bezirk 22 und weiteren.  Aufgrund der CORONA Maßnahmen startet es zunächst online per ZOOM. Den Link erhalten Sie von der IG nach Anmeldung.

Termine und Themen:

  • 03. Dezember 2020 „Frauen und Beruf“ Referentin: Renate Back von FiBS-Frauen in Beruf und Schule, IG
  • 10.Dezember 2020 WestUp –Medienpädagogischer Input (z.B. Homeschooling -Umgang mit Medien)
  • 17. Dezember 2020 „Digitalisierung“ Klara von DONNA MOBILE
  • 14. Januar 2021 „Verträge vorstellen“Verbraucherzentrale
  • 21. Januar 2021 „Ernährung“ Referentin von DONNA MOBILE
  • 28.Januar 2021 Fit und Gesund

Anmeldung :

  • Sümeyye Gülten, Sozialpädagogin, s.guelte@initiativgruppe.de
  • Dr. Susan Gundermann-Link, systemische Beratung, s.gundermann@initiativgruppe.de