Lesung & Gespräch mit Steffen Kopetzky

Monschau - Roman von Steffen Kopetzky
Wann:
1. Oktober 2021 um 19:30
2021-10-01T19:30:00+02:00
2021-10-01T19:45:00+02:00
Wo:
Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
80809 München
Deutschland
Preis:
€10 / ermäßigt €8
Kontakt:

Der Roman Monschau – ein „großes Gemälde, erschütternd aktuell“
(Die Welt, 22.3. 2021)

Monschau BuchcoverKolibri lädt Sie ein zu Lesung und Gespräch mit Steffen Kopetzky, einem der bedeutendsten Gegenwartsautoren, über seinen 2021 erschienenen Roman: Monschau

1962 Monschau: der letzte große Pockenausbruch. Die medizinischen, gesundheitspolitischen Maßnahmen widersprechen den wirtschaftlichen Interessen des wichtigsten ansässigen Unternehmens.

1962 ist auch das Jahr der Sturmflut in Hamburg. Es ist eine Zeit weltpolitischer Spannungen, einer gesellschaftlichen und kulturellen Aufbruchstimmung der jungen Generation, aber auch noch von Altnazis in Führungspositionen.

Erzählerisch brilliant verbindet Kopetzky die Erzählebenen der genau recherchierten Pockenbekämpfung mit Gesellschafts-, Zeit- und Mentalitätsgeschichte und einer berührenden Abenteuer- und Liebesgeschichte.

Kopetzky war Leiter der Bonner Theater-Biennale und bis 2020 ehrenamtlicher Referent für Kultur in seinem Heimatort Pfaffenhofen. Monschau stand seit Erscheinen auf der Spiegel-Bestseller-Liste und wurde ebenso von der Kritik gefeiert wie seine Bestseller-Romane Propaganda (2019) und Risiko (2015).

Steffen Kopetzky
Steffen Kopetzky, mehrfach ausgezeichneter Autor von Romanen, Erzählungen,Hörspielen, Theaterstücken und Mitglied des PEN-Zentrums.

Dieser Autor hat eine Reihe von Werken vorgelegt, die ihn wirklich dazu prädestinieren, zu den ganz Großen der Gegenwartsliteratur zu zählen.
Denis Scheck

Das Kulturcafé im Haus freut sich, an diesem Abend für Sie zu öffnen. Wegen Corona wird die Besucher*innenzahl beschränkt sein, darum bitte unbedingt Tickets reservieren lassen: tickets@kolibri-stiftung.de

  • Mittwoch, 01.10. 2021, 19:30 Uhr
  • Kulturhaus Milbertshofen Curt-Mezger-Platz 1, 80809 München (U2 Milbertshofen)
  • Eintritt €10 /ermäßigt €8
  • Reservierung: tickets@kolibri-stiftung.de
  • Abholung Abendkasse: Kulturhaus Milbertshofen

Wichtiger Hinweis: Ab Oktober greift die 2-G-Regel, um das Risiko einer Infektion zu minimieren. Alle anderen Maßnahmen wie Masken- und Abstandspflicht und der Eintrag in die Kontaktliste für Notfälle bleiben bestehen.

Die Interkulturelle Stiftung Kolibri fördert Projekte für und mit Geflüchteten und Migrant*innen. Alle Mitarbeiter*innen der Stiftung arbeiten ehrenamtlich.