Kolibri - interkulturelle Stiftung

PDF Drucken

Transparenz

Umfassende Transparenz ist für Kolibri-Interkulturelle Stiftung selbstverständlich.

Diejenigen, die uns Spenden oder Teile ihres Vermögens anvertrauen, haben genauso Anspruch auf Information, wie diejenigen, die wir fördern. Da wir als gemeinnützig anerkannt sind und Zuwendungen steuermindernd abgesetzt werden können, schulden wir auch denjenigen Transparenz, die Steuern zahlen - also allen.

Gleichzeitig bitten uns manche Spenderinnen und Spender, Stifterinnen und Stifter um Vertraulichkeit, die wir gerne gewähren. Wir benennen niemanden, von dem uns nicht eine ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt. Einzelspenden, die zehn Prozent der Jahreseinnahme übersteigen, werden in der Summe, aber ohne Namensnennung von uns angegeben.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen
finden Sie unter: pfeil, weiter Kolibri auf einen Blick


Sollten Fragen offen bleiben, melden Sie sich bei uns. Wir antworten gerne und unverzüglich.Vorstand "Kolibri-Interkulturelle Stiftung"

Dr. Marietta Birner, StiftungsvorstandDr. Marietta Birner
1. Stiftungsvorstand
vorstand[at]kolibri-stiftung.de





 


Sigrid Prein-FischerSigrid Prein-Fischer, Stb.
Stellvertretender Vorstand
stellv.vorstand(at)kolibri-stiftung.de

 

 

 

 

 

 

Freiwilligenhelfer-Messe
Gisela Osselmann, u.a. Vorsitzende im Förderverein von Kolibri,
im Gespräch mit Interessenten auf der Freiwilligenmesse


 

Spendenkonto

Kolibri - interkulturelle Stiftung

Konto 88 136 00

BLZ  700 205 00

IBAN:DE13700205000008813600

BIC BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft

Gerne bleiben wir mit Ihnen in Verbindung!

Bestellen Sie hier unseren Rundbrief:


 

 

Kolibri beachtet die

"Grundsätze guter Stiftungspraxis"

vom

 

 

facebook facebook

Veranstaltungen

11.11. - 15.12.2017
Benefiz-Kunst-
ausstellung für Kolibri

Verniss. 11.11.17, 19 Uhr
Di-Fr 10–14, Di-So 15–20 Uhr
Kulturhaus Milbertshofen
Curt-Mezger-Platz 1
U 2 Milbertshofen
www.kolibri-kunst-kabinett.de
pfeil, weiterFlyer

28.11.2017, 19:30 Uhr
Lesung Friedrich Ani
"Die Ermordung des Glücks"
Gemeindesaal der Erlöserkirche
Ungererstraße 17
U3/U6 Münchner Freiheit
Eintritt 10 € /Stud.8 €
pfeil, weiter
Flyer