Kolibri - interkulturelle Stiftung

Drucken

Dauerhafte Unterstützung für Nurain

gemaltes Bild von Nurain
Nurain malt sich ganz klein auf dem Dach unter einem Apfelbaum liegend


Der 9-jährige Nurain aus Afghanistan wünscht sich einen sicheren Ort zum Leben.

Er ist eines von 600 Kindern, die bei REFUGIO jährlich eine kunsttherapeutische Hilfe erhalten. Er malt sich selbst ganz klein auf einem Dach liegend neben einer Deutschlandfahne und unter einem übergroßen Apfelbaum.

 Seine Hoffnungen beschreibt er so: "Ich wünsche mir ein Haus und
einen Apfelbaum, und die Feinde können nicht hinein.
Ich will in Deutschland bleiben, wo es sicher ist."

Nurains Vater wurde als Reporter in Afghanistan mehrmals von Taliban Kämpfern angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Nach mehreren Versuchen gelang der Familie endlich die Flucht nach Deutschland.

Nurain war durch die Ereignisse schwer traumatisiert. Seine einjährige Therapie wurde durch eine Paten-Spende in Höhe von 1.480 Euro ermöglicht.

Bitte spenden auch Sie für eins der vielen Kinder, die noch auf der Warteliste stehen.

 

Spendenkonto

Kolibri - interkulturelle Stiftung

Konto 88 136 00

BLZ  700 205 00

IBAN:DE13700205000008813600

BIC BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft

Gerne bleiben wir mit Ihnen in Verbindung!

Bestellen Sie hier unseren Rundbrief:


 

 

Kolibri beachtet die

"Grundsätze guter Stiftungspraxis"

vom

 

 

facebook facebook

Veranstaltungen

24.06. - 24.10.17
Kunst für Kolibri -
Szenenwechsel auf der Kunstplattform
in Gräfelfing
Walter Kuhn ( „Urbane Transhumanz") enthüllt seine Skulpturengruppe „Zusammenhalten“ vor dem Rathaus in Gräfelfing. Mit Samba-Gruppe „Münchner Ruhestörung“, Büffet vonTraumwerker e. V. und DOEMENS e. V.
Rathausplatz
Ruffiniallee 2, Gräfelfing
pfeil, weiterFlyer

19.9.2017 – 19:00 Uhr
Radio Lora: Migration in München
Mit Philipp Zölls, Historiker, und Mathias Weinzierl, Bayr. Flüchtlingsrat
Moderation: Renate Bürner, Redaktion Heike Bretschneider
58 Minuten, davon ca. 40 Min. Interviews
UKW 92,4, über DAB+ Kanal 11C

14.10.2017 – 20:00 Uhr, Einlass 19:30
Turn2Ten spielen Rock/Soul - Benefiz für Kolibri
Kulturhaus Milbertshofen,
Curt-Mezger-Platz 1
pfeil, weiterWebsite Turn2Ten

28.11.2017 – 19:30 Uhr
Lesung Friedrich Ani
"Die Ermordung des Glücks"
Gemeindesaal der Erlöserkirche
Ungererstraße 17
U3/U6 Münchner Freiheit
Eintritt 10 € /Stud.8 €