Kolibri - interkulturelle Stiftung

Drucken
Leere Tinten- und Tonerpatronen, Handys, CDs, DVDs, Kupferkabel sammeln zugunsten von Kolibri-Interkulturelle Stiftung

Leere Tinten- und Tonerpatronen, fallen überall dort an, wo privat oder geschäftlich Drucker und Faxgeräte benutzt werden. Man kann selbst verwendete Module sammeln oder im Umfeld nachfragen, ob weiteres Leergut zur Verfügung steht.

In jedem Haushalt liegen alte Handys in der Schublade, werden CDs, DVDs und Kupferkabel weggeworfen. 
All dies enthält wertvolle Rohstoffe und kann recycelt werden!  


Bitte sammeln auch Sie dies zugunsten von Kolibri! Sie können Ihr Sammelgut bei einer bestehenden Sammelstelle abgeben oder selbst eine Sammelbox aufstellen (Merkblatt Recyclingaktion, Poster).

Kontakt
Alexander Gregory
Tel. 089/345003
beirat2(at)kolibri-stiftung.de
 

Spendenkonto

Kolibri - interkulturelle Stiftung

Konto 88 136 00

BLZ  700 205 00

IBAN:DE13700205000008813600

BIC BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft

Gerne bleiben wir mit Ihnen in Verbindung!

Bestellen Sie hier unseren Rundbrief:


 

 

Kolibri beachtet die

"Grundsätze guter Stiftungspraxis"

vom

 

 

facebook facebook

Veranstaltungen

19.5.2017 - 19 Uhr
Benefiz-Konzert für Kolibri
Ein vielseitiges Programm mit Klavier, Geige,
Cello, Bratsche, Gesang und mehr.
Veranstalter: Koreanische Ev. Kirchengemeinde Mü.
Eintritt frei - um Spenden wird gebeten
Gethsemanekirche
Ettalstr. 3
pfeil, weiterFlyer

24.06. - 24.10.17
Eröffng. 24.6.17, 11 Uhr
Kunst für Kolibri -
Szenenwechsel auf der Kunstplattform
in Gräfelfing
Walter Kuhn ( „Urbane Transhumanz") enthüllt seine Skulpturengruppe „Zusammenhalten“ vor dem Rathaus in Gräfelfing. Mit Samba-Gruppe „Münchner Ruhestörung“, Büffet vonTraumwerker e. V. und DOEMENS e. V.
Rathausplatz
Ruffiniallee 2, Gräfelfing
pfeil, weiterFlyer - Einladung