Kolibri - interkulturelle Stiftung

Drucken

Die Neue Philharmonie München und ihr Dirigent
Fuad Ibrahimov

Fuad Ibrahimovn und die Neue Philharmonie
Kolibri ist stolz, dass das junge Spitzenorchester unter der Leitung des namhaften Dirigenten
Fuad Ibrahimov wieder ein Benefizkonzert für die Stiftung gegeben hat. Jeder wird sich noch gern an die meisterhafte Aufführung von Mozarts Klarinettenkonzert und Beethovens Pastorale im vergangenen Jahr im Herkulessaal erinnern. Und in diesem Jahr konnten sich Besucher der Nabucco-Aufführung in Oberammergau schon davon überzeugen, dass unser Schirmherr Christian Stückl für die Orchesterbesetzung eine ausgezeichnete Wahl getroffen hatte.

Zu hören waren:

Paul Dukas „Der Zauberlehrling"
George Gershwin, Klavierkonzert in F, mit Eric Ferrand-N‘Kaoua am Klavier
Maurice Ravel „Daphnis et Chloe“ & „La Valse“

Die Mitglieder des Orchesters sind ausgewählte junge Musiker und Musikerinnen aus verschiedenen Ländern. Zu diesem Konzert kommen junge Gastmusiker aus Aserbeidschan hinzu.
pfeil, zurück Video zum Konzert der Neuen Philharmonie München im Herkulessaal

Der hochbegabte 12jährige Neil Tarabulsi aus Syrien, der zu Beginn des Konzerts ein kleines Stück spielte, hat gerade nach bestandener Aufnahme-Prüfung sein Studium für Klavier an der Hochschule für Musik aufgenommen.
Er musste mit seiner Familie aus dem fast vollständig zerbombten Homs fliehen, sein Traum vom Klavier-Unterricht schien vorbei zu sein. Dann brachte er sich das Klavierspiel auf einem Plastik-Instrument mithilfe von Youtube bei:
http://www.br.de/mediathek/video/video/klickklack-neil-tarabulsi-102.html#&time=

Am 16. Oktober auch bei Dieter Moor in ttt Titel Tesen Temperamente zu sehen:
http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/videos/ein-syrisches-fluechtlingskind-als-musikalisches-genie-100.html


pfeil, zurückZurück